Rotorman's Blog

Weihnachtstarif: Vier Bands, vier Euro
Eintritt: 11. X-Mas-Rocknight in Katzenfurt

Band-klein

Erstmals bei der Katzenfurter X-MAS-Rocknight mit im phonstarken Boot: “Hyte & Haywire” aus Wetzlar. Foto: Detlef Krentscher

Vier Bands für vier Euro (Eintritt) -  da kann man nicht meckern. Den Katzenfurtern und ihren Gästen steht auch in diesem Jahr eine zackige X-MAS-Rocknight ins (evangelische Gemeinde-)Haus. Die Elfte in Folge. Und das zu den gewohnt günstigen Konditionen.  Termin: Freitag, der 18. Dezember. Der am Eingang zu entrichtende Obolus ist wohl für jeden Fan guter, handgemachter “Mucke” verkraftbar. Auch Getränke und Snacks gibt es zu fairen Preisen. Als Veranstalter dieses phonstarken Happenings zeichnet die Evangelische Jugend Katzenfurt verantwortlich. “Bühne frei” heißt es um 19 Uhr. Bis Mitternacht hoffen die Beteiligten ihre Sets unter Dach und Fach zu haben.

PlakatMit von der klangvollen Partie sind wiederum “Identic Note” und “Black Rose Dying”. Die beiden Formationen hatten bereits im vergangenen Jahr an gleicher Stelle und aus gleichem Anlass mächtig abgeräumt. Neu im Aufgebot die Akustik-Combo “All in B” und die vielversprechende Newcomer-Band “Hyte & Haywire” aus Wetzlar, deren Repertoire ausschließlich aus Eigenkompositionen besteht. Das Quintett hat unlängst mit “On the Edge of Forever” sein erstes Album vorgelegt. (jh)

 

Print Friendly

Kommentare sind deaktiviert.