Rotorman's Blog

30. November 2016
von Juergen
Kommentare deaktiviert

Illu-mativer Wettbewerb: Weihnachtliche
Leuchtpower als private Lichtfestspiele

Von Jürgen Heimann Gegen diese Leuchtpower war der Stern von Bethlehem eine trübe Funzel. Es blinkt und blitzt, scheint und gleißt, flimmert, funkelt, glänzt, glimmert, strahlt und glüht. Und das an allen Ecken und Enden. Untrügliche und nicht zu übersehende … Weiterlesen

27. November 2016
von Juergen
Kommentare deaktiviert

Uff! Weihnachtsfeier mit den Kollegen
Keiner hat Lust, aber (fast) alle machen mit

Von Jürgen Heimann Es ist wieder so weit. Alle Jahre wieder. Die innerbetriebliche Abteilungs-Weihnachtsfeier steht an. Letztes Jahr hatte ich an diesem Termin bedauerlicherweise meine Urgroßtante schwägerlicherseits zu Grabe tragen müssen. Davor war der Erbonkel plötzlich und unerwartet verstorben. Und … Weiterlesen

24. November 2016
von Juergen
Kommentare deaktiviert

Angezapft! Mugelchen und Moppelchen
zum Anheizen, Salben und Dekorieren

Von Jürgen Heimann Die ei- bis  zylinderförmigen Dinger, Gratis-Dreingaben der Natur, sind bei Bastlern und Deko-Freunden beliebt, vor allem aber bei notorischen, um heimelige Wärme in ihren eigenen vier Wänden besorgten Sparfüchsen. In der Erwartung bzw. der Befürchtung, dass der … Weiterlesen

22. November 2016
von Juergen
Kommentare deaktiviert

Wenn der rote Fusel wieder glüht: Was
hat der Wein verbrochen, um so zu enden?

Von Jürgen Heimann Es geht wieder los. Die Tönung unserer Nasen korreliert mit der Farbe der würzig- süffigen Plörre, die in unzähligen Verkaufsbuden an allen Ecken und Enden in Kesseln und Töpfen dampft oder wahlweise auch aus Durchlauferhitzern strömt. Weihnachtsmärkte … Weiterlesen

15. November 2016
von Juergen
Kommentare deaktiviert

Zwischen dem „Ehrentag des Hackbratens“
und dem „World Kiffer Day“ die Salami feiern

Von Jürgen Heimann Nein, ein normales Kalenderjahr reicht ganz einfach nicht aus, um alle Gedenk-, Namens-, Patronats-, Aktions- und Feiertage unter zu bringen. Ob letztere nun weltlich oder kirchlich gestrickt sind, von Einzelinteressen diktiert werden oder dem Allgemeinwohl genügen. Da … Weiterlesen

13. November 2016
von Juergen
Kommentare deaktiviert

Miese Zukunftsprognosen für alte Greise
mit falschen Illusionen in der Sanddüne

Von Jürgen Heimann Aus aktuellem Anlass: Amerika hat gewählt. Und das Chaos ist vorprogrammiert. Das Zusammenaddieren der abgegebenen Stimmen sollte schlussendlich zeigen, dass sich die Welt falschen Illusionen hingegeben hatte, als sie irrtümlich glaubte, die andere Alternative zur weiblichen Kandidatin … Weiterlesen

10. November 2016
von Juergen
Kommentare deaktiviert


In der Frühe aufstehen, in der Späte in die
Heia und einmal wöchlich in die Apothek

Von Jürgen Heimann Nicht jeder ist willens oder in der Lage, ernsthaft und auf hohem geistigen Niveau darüber zu sinnieren, ob es ein Shampoo gegen Nikoläuse gibt, wo Purzelbäume wachsen oder ob man auf Nebelbänken sitzen kann. Deshalb kreist die … Weiterlesen

9. November 2016
von Juergen
Kommentare deaktiviert

Ein Hauptgefreiter mit kleinen Nüssen
zwischen Hannibal Lecter und der CSU

Von Jürgen Heimann Hoffmann von Fallersleben hat sie 1843 in seinem noch heute populären volkstümlichen Kinderlied besungen: “Ein Männlein steht im Walde”. Das Geheimnis, um welches einbeinige und so auffällig gekleidete “Männlein” es sich handelt, wird erst in der letzten … Weiterlesen

7. November 2016
von Juergen
Kommentare deaktiviert

Ein gaG? Hinter dem reliefpfeileR im
lagerregaL von ottO steht ein retsinakanisteR

  Von Jürgen Heimann Damit kein falscher Eindruck entsteht: Auch wenn es so ähnlich klingt, bei einem „Palindrom“ handelt es sich mitnichten um den privaten Rennparcours, über den Sarah Palin, die frühere Gouverneurin von Alaska, ihre Schlittenhunde scheucht. Wer schon … Weiterlesen

5. November 2016
von Juergen
Kommentare deaktiviert

„Oetti“ for president! Wenn der „freie
Frank“ mal wieder im Fettnapf badet

Von Jürgen Heimann We shame us in ground and floor! „Oetti“ hat wieder zugeschlagen. Neben Prinz Philip, dem Gemahl von Lisbeth, der englischen Königin, zählt der multilingual versierte deutsche EU-Kommissar  („We are all sitting in one boat!“) ja mit uneinholbarem … Weiterlesen