Rotorman's Blog

27. September 2015
von Juergen
Kommentare deaktiviert

„Ebbelwoi“: Schon die ollen Römer wussten
das herzhaft-süffige „Stöffche“ zu schätzen

Da hat wohl jemand schlechte Erfahrungen gemacht. Deshalb die präventive, in einem dezent-freundlichen Hinweis verpackte Warnung, die Finger bei sich zu behalten. Entdeckt abseits des Ortsrandes am Stamm eines stattlich-knorrigen Apfelbaums, dessen Zweige sich unter der Last der Früchte biegen. … Weiterlesen

Header01-klein

26. September 2015
von Juergen
Kommentare deaktiviert

Von Jägerlatein, Krokodilstränen und
der Mühsal journalistischer Recherche

Von Jürgen Heimann Es gibt viele Kriterien, durch die sich guter Journalismus definiert. Jeweils auch die andere Seite zu Wort kommen zu lassen, zählt dazu. Das hatten sogar die ollen Römer schon zum Rechtsgrundsatz erhoben. Bei denen las sich das … Weiterlesen

22. September 2015
von Juergen
Kommentare deaktiviert

Mordspaß, Krokodilstränen und obskure
Rituale: Was den Jagdtag richtig rund macht

Rehe, Wildschweine, Waschbären, Füchse und anderes Getier im Revier rund um das Forstamt Groß-Gerau müssen sich am 4. November warm anziehen. Der Hessische Ministerpräsident persönlich gibt sich die Ehre und hat ausgesuchte, handverlesene Nimrods zu einer exquisiten Gesellschaftsjagd gebeten: http://www.rotorman.de/gesellschaftsjagd-als-toetungs-happening-unter-dem-deckmantel-der-wohltaetigkeit/ Jeder … Weiterlesen