Rotorman's Blog

8. November 2017
von Juergen
5 Kommentare

Todeszellen mit Telefonanschluss: NRW
lässt die Baujagd auf Füchse wieder zu

Von Jürgen Heimann Die Verschnaufpause, die die inzwischen abgelöste rot-grüne Landesregierung den Nordrhein-Westfälischen Füchsen seinerzeit eingeräumt hatte, war nur von kurzer Dauer. Noch während seiner Amtszeit hatte der grüne Umweltminister Johannes Remmel das in vielen Bereichen als vorbildlich geltende Ökologische … Weiterlesen

7. Januar 2017
von Juergen
Kommentare deaktiviert


Von journalistischen Sternstunden und
40.000 Unterschriften gegen die Fuchsjagd

Von Jürgen Heimann Der Protest gegen das geplante Fuchsmassaker im Oberbergischen Land hat inzwischen ein  bundesweites mediales Echo ausgelöst. Heger aus Hückeswagen und Wipperfürth, beschauliche Orte, die man aber nicht unbedingt kennen muss, woll(t)en den Tieren ab heute (Samstag ) … Weiterlesen

2. Februar 2016
von Juergen
Kommentare deaktiviert

“Anwälte“, die ihre Mandanten erschießen
Blutbad in Wald und Flur: Die deutschen
Jäger liquidierten über 5 Millionen Tiere

Von Jürgen Heimann Mutter Teresa hätte es nicht besser formulieren können: „Wir finden Erfüllung in dem, was wir für die Natur und für Gottes Geschöpfe in dieser Natur tun“. Klingt gut. Nun war die aus Mazedonien stammende und von der … Weiterlesen

Header01-klein

26. September 2015
von Juergen
Kommentare deaktiviert

Von Jägerlatein, Krokodilstränen und
der Mühsal journalistischer Recherche

Von Jürgen Heimann Es gibt viele Kriterien, durch die sich guter Journalismus definiert. Jeweils auch die andere Seite zu Wort kommen zu lassen, zählt dazu. Das hatten sogar die ollen Römer schon zum Rechtsgrundsatz erhoben. Bei denen las sich das … Weiterlesen