Rotorman's Blog

26. Juni 2017
von Juergen
Kommentare deaktiviert

Das Greenpeace-Magazin untergräbt
die Glaubwürdigkeit der “Rainbow Warriors”

Von Jürgen Heimann Nach dem Worldwide Fund for Nature (WWF), der als Sammelbecken prominenter und schwerreicher Großwildjäger ja auch schon mal für Safaris sowie spaßige Trophäenjagden in Drittweltländern wirbt und nebenbei auch keinerlei Skrupel hat, auf eigenen Grundstücken in Deutschland … Weiterlesen

5. Mai 2017
von Juergen
Keine Kommentare

Bock’n'Roll im Revier: Der Mai ist
gekommen, die Böcke gehen drauf

Von Jürgen Heimann Über Geschmack (und Anstand) lässt sich streiten. Auch über die dem Foto eines toten Tiers innewohnende ästhetische Komponente. Zumal dann, wenn das wehrlose Geschöpf ganz gezielt über den Jordan gehetzt wurde, aus Lust und Freude am Meucheln. … Weiterlesen

18. April 2017
von Juergen
Kommentare deaktiviert

Der Fall Kempten: Pelzverwertung und
Tierschutz sind nicht miteinander vereinbar!

Von Jürgen Heimann Beim Tierschutzverein im Kempten ist man/frau immer noch um Schadensbegrenzung bemüht. Auch nachdem die erste Shitstorm-Welle erst einmal verebbt scheint. Ausgelöst durch eine (unbedachte?)Äußerung der Vorsitzenden Maria Anna Peter-Sigg, der zufolge es legitim sowie ethisch und moralisch … Weiterlesen

11. März 2017
von Juergen
4 Kommentare

Jäger will Schonzeiten für Fuchs und
Waschbär per Gerichtsbeschluss kippen

Von Jürgen Heimann Diesen denkwürdigen, auf der Facebook-Seite des Kreisjagdvereins Hofgeismar platzierten Satz muss man sich mal auf der mit viel Korn gestreckten Kimme zergehen lassen: „Jagdrecht steht immer für Unterstützung der Artenvielfalt und damit insbesondere für Naturschutz. Somit ist … Weiterlesen

28. Februar 2017
von Juergen
5 Kommentare

Schießende Schafe im Wolfspelz: Jäger
steigen in kommerzielle Fellverwertung ein

Von Jürgen Heimann Vielleicht wird es beim Deutschen Jagdverband (DJV) ja mal langsam Zeit für einen Paradigmenwechsel. Denn nur mit einem Fellwechsel allein lassen sich auf Dauer keine Sympathien und Blumentöpfe gewinnen. “Fellwechsel” heißt das neueste Kind der bewaffneten Pirschleute. … Weiterlesen

7. Februar 2017
von Juergen
Keine Kommentare

Neue Jagddisziplin: „Tierschutzgerechtes
und sachkundiges Töten“ als Ultima Ratio

Von Jürgen Heimann Es herrscht Krieg. Krieg in der Natur. Krieg zwischen Mensch und Tier. Oder besser gesagt zwischen Jägern und Tieren. Wobei wir weit von einer Waffengleichheit entfernt sind. Und in Kriegszeiten, das lehrt die Geschichte, ist die zweibeinige … Weiterlesen

8. Januar 2017
von Juergen
Kommentare deaktiviert

CDU- Abgeordnete von allen guten Geistern
verlassen und vom Waschbären gebissen

Von Jürgen Heimann Auf ihrer Webseite wirbt die Frau aktuell mit einer Losung der Herrnhuter Brüdergemeinde: „Welche der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder“. (Römer 8,14). Vom „Spirit“ des Allmächtigen dürfte die Dame bislang allerdings nichts abbekommen haben. Eher … Weiterlesen

18. Dezember 2016
von Juergen
Kommentare deaktiviert

„Volksinitiative“: Zweibeinige Beutegreifer
erzielen Teilerfolg – Jagdgesetz auf Prüfstand

Von Jürgen Heimann Der Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen, mit 63.600 Waffenträgern der größte und schießwütigste DJV-Landesverband in Deutschland,  träumt ja immer noch davon, als Tierschutzorganisation anerkannt zu werden. Genauso gut könnte man aber auch dem „Islamischen Staat“  den Friedensnobelpreis antragen und Rosamunde … Weiterlesen

1. Dezember 2016
von Juergen
Kommentare deaktiviert

Tierrechtler zeigen Treibjäger an – oder
wie aus Tätern plötzlich Opfer werden

Von Jürgen Heimann Es ist nicht das erste Mal, dass die streitbare und international agierende Tierrechtsorganisation PETA Strafanzeige gegen Jäger stellt. Das gehört zum klassischen Repertoire dieser mit weltweit über drei Millionen Unterstützern größten Vereinigung ihrer Art. 65.000 Förderer stehen … Weiterlesen

25. August 2016
von Juergen
Kommentare deaktiviert

Adebar im Visier: Im bösen Storch haben
unsere Jäger einen neuen Feind entdeckt

Von Jürgen Heimann Nachdem ihnen durch die Neufassung der Hessischen Jagdverordnung etwas die Krallen geschnitten und die Flintenläufe verbogen worden sind, suchen die Jäger nach neuen Betätigungsfeldern und Feindbildern. Scheinen sie im Südhessischen inzwischen gefunden zu haben. Meister Adebar. Dem … Weiterlesen