Rotorman's Blog

28. Februar 2017
von Juergen
5 Kommentare

Schießende Schafe im Wolfspelz: Jäger
steigen in kommerzielle Fellverwertung ein

Von Jürgen Heimann Vielleicht wird es beim Deutschen Jagdverband (DJV) ja mal langsam Zeit für einen Paradigmenwechsel. Denn nur mit einem Fellwechsel allein lassen sich auf Dauer keine Sympathien und Blumentöpfe gewinnen. “Fellwechsel” heißt das neueste Kind der bewaffneten Pirschleute. … Weiterlesen

26. Februar 2017
von Juergen
Keine Kommentare

Bodymaß-Index und Hungerleider: Täglich
sterben 24.000 Menschen durch Zwangsdiät

Von Jürgen Heimann Wieder mal Hungersnot in Afrika? Schrecklich! Die armen Menschen.Und wir blättern (oder zappen) weiter. An solche Meldungen hat sich die Welt längst gewöhnt. Sie bereiten eigentlich keinem mehr schlaflose Nächte. Und wenn man trotzdem mal kein Auge … Weiterlesen

25. Februar 2017
von Juergen
Keine Kommentare

Sehnsuchtsziel Afghanistan: Auf dem
„Highway to Hell“ mit Thomas in die Ferien

Von Jürgen Heimann Thomas de Maizières Never-Come-Back-Airline wird langsam flügge. Nach dem erfolgreichen Jungfern-Take-Off im Dezember vergangenen Jahres startete am späten Mittwochabend dieser Woche schon der dritte Traumziel-Flug in Richtung Kabul. Diesmal von München aus. An der Auslastung muss der … Weiterlesen

23. Februar 2017
von Juergen
1 Kommentar

„Babsi“ und die Agrar-Lobby: Ministerin eckt
mit Bauernregeln an und zieht den Schwanz ein

Von Jürgen Heimann Da hat sich die Babsi wohl etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt. Zumindest sieht das ihr agrar-lobbyistischer Kabinettskollege Christian Schmidt so. Aber nicht nur der. Der CSU-Mann war früher mal Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium. Heute verteidigt … Weiterlesen

22. Februar 2017
von Juergen
Kommentare deaktiviert

Linguales Sterben: Die Muttersprache heißt
deshalb so, weil der Vater nix zu melden hat

Von Jürgen Heimann Am Dienstag dieser Woche  hatte Mutti das erste und letzte Wort. Aber nicht nur Angela, die ja den ganzen Tag redet, ohne dabei etwas Substantielles zu sagen. Der 21. Februar gilt als hoher Feiertag all jener, die … Weiterlesen

21. Februar 2017
von Juergen
Keine Kommentare

Chicken-Run-Aus: Nach Hamster-Mumps und
Sittich-Tripper Vorbeugehaft für’s Federvieh

Von Jürgen Heimann Nach Hamster-Mumps, Dackeldemenz, Wellensittich-Tripper, Rinder-Schizophrenie  und Schweine-Bronchitis war es mal wieder an der Zeit für eine weitere tierische Seuche: die Vogelgrippe. Die, auch als Hühnerpest bezeichnet, ist zwar jetzt so neu auch wieder nicht, aber ungemein kreativ … Weiterlesen

18. Februar 2017
von Juergen
Keine Kommentare

Rundumpflege durch eine ehemalige Miss
Universum auf dem Ku’Damm in Meck-Pomm

Von Jürgen Heimann Kennenlernen würde ich die Damen, die so rührend um mich bemüht sind und mir ständig nette E-Mails schreiben, ja schon mal ganz gerne. Sie heißen Karolin Holtzmann, Sophia Hoch, wahlweise Sofia Schwarze, Simone Wiesenmüller, Julia Scherer, Klaudia … Weiterlesen

16. Februar 2017
von Juergen
Keine Kommentare

Rettet Nemo! Weniger Fisch auf den Tisch! Der
Appetit auf die Grätenheinis hat fatale Folgen

Von Jürgen Heimann Dank des Tracking-Tools beim Discounter meines Vertrauens weiß ich in etwa, woher Horst, der Hering, der da so appetitlich von Zwiebelringen umschmeichelt und in ölige Marinade gebettet auf meinem Teller liegt, kommt. Ich brauche online nur den … Weiterlesen

14. Februar 2017
von Juergen
Keine Kommentare

Probesitzen zwischen Himmel und Erde
Auf imaginären Stühlen zum Europarekord

Von Jürgen Heimann Noch existiert das neue Sprungzentrum, das die Westerwälder Fallschirmsportler am Rande des Breitscheider Flugplatzes errichten wollen, nur auf dem Papier – und natürlich in den Köpfen der Bauherren in spe. Gut Ding will halt Weile haben. Flächennutzungs- … Weiterlesen

13. Februar 2017
von Juergen
1 Kommentar

Anschlussheilbehandlung: Der Medicus
praktiziert und operiert wieder in Fulda

Von Jürgen Heimann Das war zu erwarten. Der “Medicus” wird auch 2017 in Fulda praktizieren. Immerhin hatte der Arzt  im letztjährigen Musicalsommer einen hundertprozentigen Behandlungserfolg vorzuweisen. Alle 70.000 Patienten konnten als geheilt entlassen werden, viele davon werden aber zwecks einer … Weiterlesen